Werbetexten, oder besser gesagt Verkaufstexten, ist die Kunst, Besucher einer Webseite durch die Macht des geschriebenen Wortes von einem Angebot zu überzeugen. Doch wie stellt man es an, um aus einem flüchtigen Webseiten-Besucher einen begeisterten Kunden zu machen?

Dazu gibt es beim Werbetexten viele Techniken, Tricks und Methoden. Obwohl wahrscheinlich jeder Werbetexter im Laufe der Zeit seinen eigenen Stil und seine eigene Arbeitsweise entwickelt, findet man in den wirklich guten Verkaufstexten bestimmte Gemeinsamkeiten.

Und die wichtigste davon ist – Verkaufspsychologie. Gute Werbetexter beschäftigen sich intensiv mit den Phänomenen des menschlichen Verhaltens. Sie wissen worauf potentielle Kunden reagieren. Und sie wissen wie sie wildfremde Menschen davon überzeugen, dass sie genau dieses eine Produkt brauchen.

Wen Sie gute Werbetexte schreiben wollen, sollten Sie deshalb wissen was Verkaufspsychologie ist und wie Menschen ticken.

Klären wir zuerst die Frage: „Was ist Verkaufspsychologie?“

Wikipedia schreibt dazu:

Die Verkaufspsychologie befasst sich mit den psychischen Abläufen von Wahrnehmung, Überzeugung und Motivation, dem Schaffen und gezielten Wecken von Emotionen, mit kundenspezifischer Anwendung verbaler und nonverbaler Kommunikation im Verkaufsgespräch. Ihre Anwendung ist ein Kernelement der Verkaufstechnik und kann, je nach Grad individueller Wirtschaftsethik, auch Grundlage für gezielte Manipulation sein.
Quelle: Wikipedia

Was heißt das im Klartext, bzw. für Sie als Internet-Marketer?

Verkaufspsychologie ist die gezielte psychische Beeinflussung eines potentiellen Kunden mit Hilfe   subtiler Überzeugungs- und Verkaufstechniken. Die Kunst der sanften Verführung mit Worten. Dabei werden mit bestimmten „hypnotischen Sprachmustern“ Emotionen im Kunden geweckt. Diese „Botschaften“ gehen vorbei am bewussten Verstand, direkt ins Unterbewusstsein. In das Zentrum der Emotionen.

Und Emotionen sind es letztendlich, die uns zu einer Kaufentscheidung führen. Oder auch nicht. Verkaufspsychologie heißt also, die Kaufentscheidung eines potentiellen Kunden gezielt zu beeinflussen.

Was hat Verkaufspsychologie mit Werbetexten zu tun? Sehr viel! Sehen Sie, wenn Sie im Internet etwas verkaufen wollen, müssen Sie Besucher Ihrer Webseite von Ihrem Angebot überzeugen. Und dabei spielt Verkaufspsychologie eine wichtige Rolle.

Wenn Menschen Produkte kaufen, egal welche, dann meist aus emotionalen Gründen. Sie wollen schöner, schlanker, erfolgreicher, klüger oder was weiß ich nicht werden. Kurz, hinter jeder Kaufentscheidung steckt eine Emotion Ihres Besuchers.

Werbetexten ist die Kunst des Überzeugens in schriftlicher Form. Das wissen wir bereits. Aber um Ihre Besucher wirklich zu begeisterten Kunden zu machen, müssen Sie tiefer graben. Sie müssen in die Gedanken, in das Unterbewusstsein Ihrer potentiellen Kunden vordringen.

Und dazu gibt es viele hervorragende Techniken. Techniken die so raffiniert sind, dass die wenigsten Menschen sie durchschauen. Geschweige denn, sie einzusetzen in der Lage sind.

Verkaufspsychologie ist ein extrem mächtiges Werkzeug, wenn Sie es verstehen damit umzugehen. Die Fähigkeit Menschen auf tiefer emotionaler Ebene zu beeinflussen, wird Ihnen mit Sicherheit mehr Verkäufe, mehr Umsatz und mehr Geld bringen.

Sie sehen, Verkaufspsychologie ist ein unheimlich spannendes Thema. Je mehr ich mich damit beschäftige, desto mehr fasziniert es mich. Und ich kann Ihnen nur raten – wenn Sie Geld im Internet verdienen wollen, dann sollten auch Sie sich mit Werbetexten und Verkaufspsychologie beschäftigen.

Die wenigsten Internet-Marketer setzen diese mächtige Waffe ein, um ihre Produkte und Dienstleistung im Internet zu vermarkten. Noch nicht. Aber es macht sich eine Tendenz bemerkbar. Nämlich dass immer mehr Internet-Unternehmer erkennen, wie wichtig ausgefeilte Werbetexte und Verkaufstexte wirklich sind.

Wenn Sie sich für das Thema Werbetexten und Verkaufspsychologie interessieren, dann habe ich schon mal eine gute Nachricht für Sie … HypnoticMind kommt!

Sehen Sie sich hier das geniale Intro-Video von HypnoticMind an …

 

>> Hier erfahren Sie mehr über HypnoticMind

HypnoticMind ist der neue Masterkurs von Tobias Knoof. Darin geht es um die Macht der Verkaufspsychologie, von hypnotischen Sprachmustern und um die Kunst des Überzeugens. Ich durfte vorab schon einen Blick in dieses außergewöhnliche Werk werfen. Zu viel will ich noch nicht verraten – aber ich bin beeindruckt.

Ich dachte eigentlich, ich weiß schon einiges über Verkaufspsychologie, weil ich mich doch schon länger damit beschäftige. Aber ein erster Blick in HypnoticMind hat mich eines besseren belehrt.

Ich bin mir sicher, HypnoticMind wird mich in meiner Entwicklung als Werbetexter wieder einen großen Schritt weiterbringen. Deshalb bedanke ich mich an dieser Stelle schon mal bei Tobias, dass ich als einer der Ersten das Master-Handbuch von HypnoticMind lesen durfte.

In den nächsten Tagen und Wochen werde ich weiter über HypnoticMind berichten. Seien Sie also gespannt. Da kommt einiges auf die deutsche Internetmarketing-Szene zu.

Außerdem ist mir zu Ohren gekommen, dass es wieder ein Mega-Gewinnspiel zum Launch von HypnoticMind geben wird. Mit Preisen im Gesamtwert von 100.000 Euro!!! Mehr dazu auch demnächst hier.


Teile diese Seite mit deinen Freunden