Einer der allerwichtigsten Schritte beim Geld verdienen im Internet ist zweifellos der Aufbau einer eigenen Email-Liste. Ich habe schon mehrfach darüber gesprochen. Und ich kann Ihnen versichern, dass Sie ohne eigene Email-Liste sehr viel Geld verschenken.

Aber, wie bauen Sie sich eine eigene Email-Liste auf? Indem Sie einen Gratis-Report oder ein Gratis-Ebook verschenken. Im Gegenzug für den Namen und die Emailadresse des Interessenten.

Wichtiger Hinweis: Am Samstag, dem 07.08.2010 startet der 4.European Giveaway. Das ist ein List-Building-Event der Sonderklasse, mit dem Sie sich innerhalb weniger Tage eine Email-Liste mit mehreren hundert Interessenten und potentiellen Kunden aufbauen können.

Lassen Sie diese Gelegenheit nicht einfach ungenutzt an Ihnen vorüberziehen. Melden Sie sich jetzt gleich zum 4.European Giveaway an. => Anmeldung zum 4. European Giveaway

Warum Sie das tun sollten und was Sie davon haben, können Sie in diesem Artikel nachlesen:

Die Email-Liste – Ein Muss für jeden Internetmarketer

Sie haben noch kein eigenes Gratis-Produkt, das Sie verschenken können?

Keine Sorge, ich zeige Ihnen heute eine Möglichkeit wie Sie selber innerhalb weniger Stunden Ihren eigenen Gratis-Report oder Ihr Gratis-Ebook schreiben können. Mit diesem „Freebie“ werden Sie sich später Ihre eigene Email-Liste aufbauen.

Das Zauberwort heißt:  

Private Label Rights (PLR).

Private Label Rights bedeutet übersetzt so viel wie „ Privat-Nutzungs-Rechte“. Diese Lizenz können Sie für fertige Texte und Ebooks erwerben. Vor allem in den USA ist PLR mittlerweile fast eine eigene Industrie.

Und das Beste: Sie dürfen diese Inhalte verwenden wie Sie wollen.

Diese Ebooks dürfen Sie übersetzen, umschreiben, Teile davon verwenden oder sogar mehrere PLR-Ebooks miteinander kombinieren. Den Möglichkeiten sind beinahe keine Grenzen gesetzt.

Und vor allem – Sie dürfen diese Inhalte unter Ihrem eigenen Namen verkaufen oder verschenken. Sie sind der Autor und können damit machen was Sie wollen.

Diese Möglichkeit wird im deutschsprachigen Raum noch viel zu wenig genutzt. Dabei bietet PLR-Material durchaus viele Vorteile.

Der Nachteil ist natürlich der, dass man brauchbares PLR-Material fast nur in englischer Sprache bekommt. Also ist diese Möglichkeit nur dann für Sie interessant, wenn Sie halbwegs gut Englisch können. Oder jemanden kennen, der die Sachen für Sie übersetzt.

PLR gibt es sowohl gratis als auch gegen Bezahlung. Wobei ich sagen muß, dass die Qualität bei den meisten kostenlosen PLR-Produkten manchmal nicht besonders gut ist. Besser Sie geben ein paar Dollar aus und bekommen dafür qualitativ hochwertigen Content.

Wie finden Sie geeignete PLR-Produkte?

Ganz einfach – Suchen Sie bei Google nach Ihrem Stichwort auf Englisch, plus PLR.

Um bei meinem beliebten Thema Rosenzucht zu bleiben, gebe ich bei Google „rose growing+plr“ ein.

Und siehe da, schon auf der ersten Seite finde ich klasse PLR-Ebooks – und Artikel.  Z.B. „101 Tips for Growing and Enjoying Your Own Great Rose Garden PLR“.

Probieren Sie es aus. Es gibt mittlerweile zu fast jedem Thema PLR-Material, das Sie frei verwenden dürfen.

Tipp:

Übersetzen Sie die Ebooks aber nicht einfach und geben den Inhalt Wort für Wort wieder. Kombinieren Sie das Rohmaterial mit Ihren eigenen Erfahrungen und Tipps. Denn auch wenn es sich um einen gekauften Text handelt, es ist trotzdem IHR Werk.

Und das sollte natürlich auch Ihre eigene Handschrift tragen. Ihren eigenen Schreibstil und Ihre eigene Persönlichkeit wiederspiegeln.

Sicher, das ist etwas mehr Arbeit. Aber die Chancen stehen gut, dass auch andere dasselbe PLR-Ebook verwenden. Und die meisten machen sich nicht die Mühe es umzuschreiben, sondern verkaufen oder verschenken einfach nur eine stumpfe Übersetzung. Machen Sie es besser als die meisten anderen!

Noch was: Achten Sie auch unbedingt auf die Lizenzbestimmungen für das jeweilige Werk. Manche erlauben nicht alles.

So gibt es auch PLR-Material bei dem eine Übersetzung in andere Sprachen untersagt ist. Andere verbieten z.B. eine kostenlose Weitergabe. Lesen Sie also wirklich die Lizenzbestimmungen genau.

Was können Sie sonst noch mit PLR-Material machen?

Bei den meisten Lizenzen können Sie über die Inhalte frei verfügen. Sie können Sie als Ebook verkaufen oder verschenken. Sie können ein Ebook in mehrere Teile zerlegen und z.B. als Emailkurs anbieten. Sie können Teile davon als Artikel für Ihren Blog verwenden. Sie können mehrere PLR-Ebooks miteinander kombinieren und so ein einzigartiges Werk erschaffen.

Sie können aus den Inhalten ein oder mehrere Videos erstellen. Oder einen Audiokurs. Oder eine Mitgliederseite.

Oft bekommen Sie PLR-Material sogar mit fertigen Grafiken, Webseiten und sogar Verkaufstexten!

Seien Sie einfach kreativ bei der Nutzung von PLR-Material.

Private Label Rights-Produkte sind eine hervorragende Möglichkeit, innerhalb kurzer Zeit eigene Ebooks oder Gratis-Reports zu schreiben. Lassen Sie diese Möglichkeit nicht ungeachtet.

Und wenn Sie sich beeilen, schaffen Sie es sogar noch bis Samstag ein eigenes Gratis-Produkt für den 4.European Giveaway zu erstellen.

Ich kann Ihnen wirklich nur raten, bei diesem Event dabeizusein. Schneller und einfacher können Sie sich keine eigene Email-Liste aufbauen.

=> Hier zum 4.European Giveaway anmelden

Das Schenkfest, das vor ein paar Wochen gestartet ist, hat mir selber mindestens 200 neue Kontakte gebracht. Und mit dem 4. European Giveaway wird es mit Sicherheit wieder genauso gut, aber wahrscheinlich sogar besser laufen.

Worauf warten Sie? Holen Sie sich ein passendes PLR-Ebook und machen Sie daraus Ihren eigenen Gratis-Report, den Sie für einen Eintrag in Ihre Email-Liste verschenken.

Denn eines kann ich Ihnen 100%ig bestätigen – Je früher Sie beginnen, sich Ihre eigene Email-Liste aufzubauen, desto schneller und einfacher werden Sie Geld im Internet verdienen.

Teile diese Seite mit deinen Freunden