Mit Keyword Recherche und den richtigen Keywords auf Platz 1 bei Google. Das ist wohl das Ziel jeden Bloggers, Webmasters und jedem der seine Webseite zu kommerziellen Zwecken nutzt.

Platz 1 bei Google lässt nicht nur Ihre Besucherzahlen in die Höhe schnellen, sondern natürlich auch Ihre Umsätze. Oder welches Ziel Sie auch immer damit verfolgen.

So ergeht es mir gerade  🙂 Ich habe vor zwei Tagen einen Artikel über ViralURL hier veröffentlicht. Dieser war nach 2 Stunden schon auf Platz 3 bei Google. Noch vor der offiziellen Webseite von ViralURL!

Heute habe ich wieder bei Google mein Keyword „ViralURL“ eingegeben. Und wow! Ich konnte es kaum glauben – Platz 1 bei Google! Bei 2150 Konkurrenzseiten. Macht mich schon ein bißchen stolz 😉

Mittlerweile sind schon zwei Artikel von mir unter den Top 5.

Hier ein aktueller Screenshot von Google. Stand: 12.02.2010, 13:40 Uhr

Screenshot Platz 1 Google

Das zeige ich Ihnen nicht um anzugeben, sondern um Ihnen zu beweisen, dass ein 1. Platz bei Google durchaus möglich ist.

Was ich daraus gelernt habe und wie auch Sie mit Keyword Recherche und gezieltem Einsatz dieser Keywords Platz 1 bei Google erreichen können, versuche ich in diesem Artikel weiterzugeben.  

Laut dem Goolge-Keywordtool wurde das Keyword „viralurl“ 6600-mal gesucht. Tendenz stark steigend, da die deutsche Version von ViralURL erst seit wenigen Tagen online ist. Also durchaus ein Keyword mit Potential.

Da ich  ViralURL aktiv bewerbe (weil ich überzeugt bin, dass es ein hervorragendes Marketing-Tool ist) bot es sich natürlich an, dieses Keyword auch zu verwenden. Auch wenn die folgenden Techniken sicher nicht neu sind und Sie sie vielleicht schon kennen – Sie funktionieren erwiesenermaßen.

Hier also meine Top-Tipps um mit Ihrem gewählten Keyword Platz 1 bei Google zu erreichen:

1. Entscheiden Sie sich für ein Haupt-Keyword

Worum geht es in Ihrem Artikel? Finden Sie Ihr Haupt-Keyword heraus und machen Sie eine Keyword Recherche. Gehen Sie dazu zum Goolge-Keyword-Tool und sehen Sie sich an, wie oft tatsächlich danach gesucht wird.

Je nach Thema Ihres Artikels sollten Sie darauf achten, dass mindestens 500 – 1000 Suchanfragen pro Monat gemacht werden. Ein Keyword mit 3 Suchanfragen pro Monat macht ja keinen Sinn. Warum sollten Sie einen Artikel zu einem Thema schreiben, dass niemanden interessiert?

2. Wieviele Konkurrenz-Seiten gibt es?

Um das herauszufinden geben Sie Ihr Keyword bei Google in Anführungszeichen ein. Warum? Weil so nur die Seiten angezeigt werden, die speziell auf dieses Keyword optimiert wurden. Suchen Sie nur nach Seiten auf Deutsch (unter dem Eingabefeld markieren).

Je mehr optimierte Seiten es hier gibt, desto schwieriger wird es natürlich auch, eine Top-Position zu erreichen. 1000 – 2000 Suchergebnisse ist hier ein guter Richtwert.

3. Strategischer Einsatz Ihrer Keywords

Der wichtigste Platz Ihres Keywords ist der Titel Ihres Artikels oder Ihrer Seite. In meinem Fall lautet der Titel: „ViralURL – Die neue Wunderwaffe im Onlinemarketing?“

Wichtig – Mein Keyword steht ganz am Anfang des Titels. Den Titel habe ich als Frage formuliert. Diese Technik funktioniert fast immer um die Leute neugierig zu machen und dazu zu bringen, auf Ihren Link zu klicken!

Die Beschreibung: Ihr Keyword sollte mindestens einmal, besser sogar zweimal in der Beschreibung stehen. Wo steht die Beschreibung? In den Metatags Ihrer Seite! Das müssen nicht die ersten Zeilen Ihres Artikels sein, wie fälschlicherweise oft angenommen wird.

Als drittes platzieren Sie Ihr Keyword in Ihrem Artikel selbst. Je nach Länge des Artikels 3 bis 10 mal. Achten Sie auf eine sinnvolle Anordnung Ihrer Keywords innerhalb Ihres Textes.

Bringen Sie Ihr Keyword am Schluss Ihres Artikels nochmal unter.

4. Backlinks, Backlinks und Backlinks

Den Artikel zu schreiben und zu veröffentlichen genügt nicht. Jetzt müssen Sie für einige hochwertige Links zu Ihrem Blog sorgen. Eine Möglichkeit die ich genutzt habe, sind Social-Bookmarking-Dienste wie mister-wong.de, yigg.de, oneview.de, reddit.com, webnews.de usw.

Das sind alles Seiten mit hohem Pagerank. Links von solchen Seiten pushen Ihre eigene Seite in den Suchmaschinen. Außerdem habe ich einige Kommentare auf anderen Blogs hinterlassen. Auch das sorgt für Backlinks und somit für höhere Popularität Ihrer eigenen Seite.

Kurz gesagt: Versuchen Sie so viele hochwertige Backlinks von Seiten mit hohem Pagerank zu bekommen. Das kann dazu führen, dass Sie innerhalb weniger Stunden bei Google auf der ersten Seite gelistet werden.

Das war’s eigentlich auch schon. Diese 4 Strategien haben bei mir gereicht, um mit meinem Keyword Platz 1 bei Google einzunehmen.

Wie lange sich meine Seite dort halten wird bleibt abzuwarten. Die Luft dort oben ist ziemlich dünn  🙂 . Fast stündlich ändert sich die Anzahl der Seiten bei den Suchergebnissen. Ich werde sicher nicht für Immer auf Platz 1 sein.

Aber das ist auch nicht notwendig. Für kurzfristige Promotions, wie eben für ViralURL ist das ein hervorragendes Ergebnis. Alleine mit diesem Artikel hat sich mein Traffic in den letzten 2 Tagen mehr als verdoppelt!


Sie sehen, es ist mit Keyword Recherche und strategischem Einsatz Ihrer Keywords durchaus möglich, auf Platz 1 bei Google zu kommen. Das wird Ihnen sicher nicht mit jedem Keyword und mit jedem Artikel gelingen. Aber hin und wieder so ein erster Platz bei Google wird Ihrem Geschäft sicher nicht schaden.

Deshalb mein Tipp: Bevor Sie einen Artikel schreiben machen Sie eine gründliche Keywordrecherche! Unter welchem Keyword soll Ihr Artikel gefunden werden? Und dann platzieren Sie diese Schlüsselwörter strategisch in Ihrem Text und sorgen für hochwertige Backlinks.

Ein einziger Artikel auf der ersten Seite bei Google kann Ihre Besucherzahlen über Nacht verdoppeln oder sogar verdreifachen. Und genau das wollen wir doch alle, oder? Mehr Besucher, mehr Umsatz, mehr Kohle.

Teile diese Seite mit deinen Freunden