Als USP (Unique Selling Proposition) bezeichnet man beim Werbetexten das einzigartige Verkaufsargument. Das Merkmal Ihres Produktes oder Ihrer Dienstleistung, das Sie von Ihren Mitbewerbern deutlich unterscheidet.

Ohne diesen einen, entscheidenden Vorteil gegenüber Ihren Konkurrenten sind Sie nur einer von Vielen, die ein durchschnittliches Produkt verkaufen. Deshalb müssen Sie für Ihr Angebot eine starke USP entwickeln. Einen Nutzen, den Ihre Kunden nur bei Ihnen bekommen.

Speziell beim Werbetexten für das Internet wird die Macht einer herausragenden USP aber oft unterschätzt. Warum? Weil viele nicht wissen, was das eigentlich genau ist, und vor allem nicht, wie sie ein solches „Alleinstellungsmerkmal“ entwickeln.

In diesem Artikel zeige ich Ihnen eine 7-Schritte-Strategie, wie professionelle Werbetexter eine unwiderstehliche Unique Selling Proposition entwickeln. Wenn Sie diese einfache Formel kennen und anwenden sind Sie den meisten Ihrer Mitbewerber weit überlegen.

Doch zuerst sehen wir uns an, was eine hervorragende USP eigentlich ist.   

Ein bekanntes Beispiel einer USP, die aus einem kleinen Betrieb ein riesiges Franchise-Unternehmen gemacht hat, ist Domino-Pizza aus den USA.

Anfangs ein Pizza-Lieferservice wie jeder andere. Bis sich einer hingesetzt und überlegt hat: „Wie können wir unserem Service einen einzigartigen Nutzen hinzufügen, ohne beim Preis konkurrieren zu müssen?“

Und dieser clevere Mann entwickelte eine Unique Selling Proposition, die berühmt wurde.

„Hot, fresh pizza delivered in 30 minutes or less, guaranteed.“ Zu Deutsch: „Heiße, frische Pizza, zugestellt in 30 Minuten oder weniger, garantiert.“

Mit dieser USP haben sie sich damals ganz klar von Ihrer Konkurrenz abgehoben, weil es zu der Zeit üblich war, eine Stunde oder länger auf seine Pizza zu warten.

Sie haben nicht gesagt „Unsere Pizza ist die Beste“. Das haben andere auch behauptet und war überdies schwer zu beweisen. Aber eine Pizza in weniger als 30 Minuten zuzustellen, war neu und alleine mit diesem Slogan, mit dieser USP, gelang es Domino-Pizza ein Imperium aufzubauen.

Dieses Beispiel soll Ihnen die Macht demonstrieren, die hinter einem einzigartigen Verkaufsargument stehen kann.

Bitte verwechseln Sie die USP aber nicht mit einem Werbeslogan. Das ist nur ein Teil einer erfolgreichen Unique Selling Proposition.

Was hat das jetzt mit Verkaufstexten im Internet zu tun?

Sehr viel! Denn wenn Sie nicht in der Lage sind, sich mit Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung gegenüber Ihrer Konkurrenz hervorzuheben, haben Sie in diesem Markt keine Chance.

Sehen wir uns als Beispiel den Ebook-Markt an. Speziell im Bereich Geld verdienen im Internet werden zu ein und demselben Themenbereich unzählige Ebooks angeboten. Wie wollen Sie da aus der Masse herausstechen? Warum sollte ein Kunde ausgerechnet Ihr Ebook kaufen und nicht das Ihres Mitbewerbers?

Betrachten Sie Ihr Produkt, Ihren Service, Ihre Dienstleistung mit den Augen eines potentiellen Kunden. Denn die Frage die sich ein Kunde stellt, bevor er eine Kaufentscheidung trifft ist: „Was ist drin für mich?“

Und das ist nicht der günstigste Preis! Und das sind auch keine inhaltsleeren Standard-Aussagen!

Ein Spruch wie: „Das Know-How unserer kompetenten Mitarbeiter …blablabla..“, ist keine USP! Das ist nichts weiter als eine leere Worthülse, die Ihren Kunden keinen einzigen Nutzen verspricht.

Seien Sie kreativ. Überlegen Sie sich, welchen großen Vorteil SIE Ihren Kunden anbieten können, bei dem Ihre Konkurrenz nicht mithalten kann.

  • Können Sie auf außergewöhnliche Erfolge mit Ihrem Produkt verweisen?
  • Löst es ein Problem schneller, leichter, kostengünstiger, effektiver, sicherer oder gesünder?
  • Können Sie einen Bonus oder ein ergänzendes Produkt oder einen Service anbieten, den andere nicht haben?
  • Trauen Sie sich eine 200%ige Garantie zu geben? (Das hat ein bekannter Internetmarketer vor einigen Jahren schon gemacht und hat sich damit deutlich hervorgehoben)
  • Was fällt Ihnen sonst noch ein?

Schauen Sie Ihren Konkurrenten auf die Finger. Was ist die USP Ihrer Mitbewerber? Können die etwas Einzigartiges anbieten? Und vor allem … Was können SIE besser machen?

Bevor Sie einen Verkaufstext schreiben, sollten Sie sich also folgende Fragen stellen:

  • Was unterscheidet mein Produkt von dem meiner Mitbewerber?
  • Warum ist mein Angebot besser, schneller, hilfreicher als das Anderer?
  • Welchen einen, entscheidenden Vorteil hat ein Kunde, wenn er mein Produkt kauft?

Wenn Sie diese Fragen nicht eindeutig beantworten können, sollten Sie Ihr Produkt vielleicht nochmal überprüfen. Ist es eines der unzähligen ähnlichen Produkte? Hat es keinen herausragenden, einzigartigen Vorteil, der in Ihren Kunden das Verlangen weckt „Ja, das muß ich haben“.

7 Schritte zur außergewöhnlichen Unique Selling Proposition

1. Die größten Vorteile Ihres Produktes, Ihrer Dienstleistung:

Beschreiben Sie die 3 größten Vorteile Ihres Produktes.

Ihr potentieller Kunde interessiert sich nicht für Sie, für Ihre Firma oder ob Ihr Ebook 200 Seiten hat. Er interessiert sich einzig und alleine für die Frage: „Was habe ich davon?“

Überlegen Sie, was Ihr Produkt für Ihren Kunden tun kann. Welches brennende Problem können Sie damit lösen? Wie viel besser ist das Leben Ihres Kunden MIT Ihrem Produkt?

2. Seien Sie einzigartig:

Der Schlüssel zu einer erfolgreichen USP ist Einzigartigkeit. Was unterscheidet Ihr Angebot wirklich von Ihren Konkurrenten?

3. Starke Emotionen:

Erinnern Sie sich an die 2 dominanten Emotionen jedes Menschen? Freude erlangen und Schmerz vermeiden!

Welchen dieser beiden starken Kauf-Auslöser können Sie in Ihre USP einbauen?

4. Zielgruppe, Glaubwürdigkeit und Beweise:

Ihre USP muß einen klaren Nutzen für eine ganz bestimmte Zielgruppe haben. Betonen Sie diesen Nutzen und beweisen Sie, dass Sie Ihr Versprechen auch halten können!

Eine Behauptung aufstellen kann jeder. Und tun auch viele. Aber können Sie diese auch beweisen?

Bei Domino-Pizza z.B. ist der Beweis der, dass die Pizza innerhalb 30 Minuten geliefert wird. Ein Kunde kann also sofort überprüfen, ob sie Ihr Versprechen halten können.

Wie können Sie Ihre Versprechen beweisen?

5. Umschreiben Sie Ihre USP in einem Satz:

Nehmen Sie jetzt all die Details aus den vorangegangenen Schritten und formen Sie daraus einen einzigen Satz. Versuchen Sie diesen wie eine Headline zu schreiben.

Schreiben Sie 50 verschiedene Versionen Ihrer USP wenn es sein muß. Darin enthalten sollen sein:

  • Ihr größter Vorteil
  • Der größte Nutzen für den Kunden
  • Einzigartigkeit Ihres Angebotes
  • Eine der 2 dominanten Emotionen
  • Klare Ansprache Ihrer Zielgruppe
  • Ein starker Beweis

Wenn Sie diese Komponenten vereinen, haben Sie ein herausragendes Alleinstellungsmerkmal, dass Sie deutlich von Ihrer Konkurrenz unterscheidet.

Die beste USP haben Sie dann geschrieben, wenn Sie kein einziges Wort mehr verändern oder weglassen können!

6. Bauen Sie Ihre USP in alle Ihre Marketingaktionen ein:

Versuchen Sie Ihre USP, oder Variationen davon, in alle Ihre Marketingaktionen und Marketingmaterialien einzubauen.

  • Webseiten und Blogs
  • Headlines und Verkaufstexte
  • Beim Email-Marketing (z.B. in Ihre Signatur)
  • In Social-Media-Communitys wie Facebook
  • In Videos bei YouTube
  • Auf Ihren Visitenkarten, Rechnungen, Flyern usw.

7. Versprechen Sie nichts was Sie nicht halten können:

Versuchen Sie Ihr Angebot so einzigartig wie möglich darzustellen. Aber stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Versprechen auch halten können.

Eine USP wie: „Sie verdienen mit unserem genialen System 10.000 Euro in 2 Tagen“ mag zwar verlockend sein, ist aber extrem unglaubwürdig. Und so ein Versprechen kann auch niemand halten.

Sie sehen, eine sauber entwickelte, außergewöhnliche Unique Selling Proposition (USP), also ein einzigartiges Verkaufsargument oder auch Alleinstellungsmerkmal, kann Ihrem Geschäft einen gehörigen Schub verleihen.

Noch ein Tipp: Versuchen Sie, Ihre USP in Ihrem ganzen Verkaufstext zu verteilen. Es sollte nicht irgendwo in der Mitte isoliert stehen. Erinnern Sie Ihren Leser immer wieder daran, dass Ihr Angebot einzigartig ist und was er davon hat.

Dies ist eines der Geheimnisse der bestbezahlten Profi-Werbetexter. Bevor sie eine einzige Zeile des Werbetextes schreiben, entwickeln sie (meist in Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber) eine starke USP.

Tun Sie das auch. Nehmen Sie sich die Zeit. Das wird sich mit Sicherheit bezahlt machen. Entwickeln Sie Ihr einzigartiges Verkaufsargument, und Sie sind Ihren Konkurrenten wieder einen großen Schritt voraus.

Teile diese Seite mit deinen Freunden