HypnoticMind-Handouts

HypnoticMind-Handouts

Weiter geht’s mit dem HypnoticMind Test. Heute möchte ich Ihnen die 7 Handouts von HypnoticMind genauer vorstellen. Wofür diese „Handzettel“ gut sind, was Sie davon haben und was ich persönlich davon halte, erfahren Sie in diesem HypnoticMind-Testbericht.

Die Handouts stellen eine kurze, gebündelte Zusammenfassung wichtiger Informationen dar. Das finde ich insofern gut, da ich so immer alles sofort griffbereit habe. Sehen wir uns an worum es bei den einzelnen HypnoticMind-Handouts geht.

HypnoticMind-Handout-Commitments1. Aufbau von Commitments – Tipps & Praxisbeispiele:

Commitments heißt, eine Verpflichtung eingehen. Sich zu einer Sache bekennen. Der Grundgedanke ist also, dass Sie Ihren Kunden dazu bringen, sich selber oder einer anderen Person gegenüber zu etwas zu verpflichten. Je stärker sich Ihr potentieller Kunde persönlich in den Verkaufsprozeß einbringt, desto mehr steigt die Kaufbereitschaft.

In diesem Handout finden Sie 7 Arten von Commitments + Beispiele, die diesen psychologischen Effekt auslösen. Finde ich sehr nützlich, weil man genau sieht was man tun kann, um einem potentiellen Kunden eben solche Commitments abzuringen.

HypnoticMind-Handout-Shortcuts2. Shortcuts – Checkliste für fertige Verkaufstexte, Produkte & Kampagnen

Dieses Handout zeigt die 28 Effekte des HypnoticMind-MegaPosters „Voodoo Map“ in Kurzform (Shortcuts) und wo man den entsprechenden Effekt am besten verwenden sollte. Es dient auch als Checkliste mit der man seine fertigen Texte auf die psychologischen Effekte in HypnoticMind hin überprüfen kann.

Zusätzlich wird unter jedem Shortcut das optimale Einsatzgebiet des Effektes in Kurzform beschrieben. Das Handout finde ich sehr hilfreich weil es alles nochmal klar auf den Punkt zusammenfasst.

HypnoticMind-Handout-Hot-Buttons3. Hot-Buttons – Liste der stärksten Emotionen und wie Sie diese auslösen

Emotionen sind das Herz und die Seele jedes Werbetextes. Das wissen Sie wahrscheinlich bereits. Ohne Emotionen ist ein Verkaufstext nur eine Ansammlung toter Buchstaben. In diesem Handout finden Sie eine Liste der 46 stärksten menschlichen Emotionen.

Unter jedem „Hot-Button“ gibt es eine kurze Erklärung was dieser bewirkt und wie man ihn am besten einsetzt. Alleine diese Liste ist Gold wert und gehört in die Waffenkammer jedes Werbetexters und Internet-Marketers.

Dieses Handout habe ich mir sofort ausgedruckt und werde ich in Zukunft immer neben mir liegen haben, wenn ich einen Werbetext schreibe.

HypnoticMind-Handout-Heldenreise4. Heldenreise – Aufbau von Spannungsbögen in Verkaufstexten und Videos

Storytelling, also das Erzählen von Geschichten, ist eine der mächtigsten Techniken des Werbetextens überhaupt. Menschen lieben Geschichten. Das war immer so und wird immer so bleiben. Vor allem Geschichten, mit denen sie sich selber identifizieren können. Bei denen sie mit dem Helden mitfiebern, weil sie in der gleichen Situation sind, in welcher der Held war.

Dieses Handout zeigt in 15 Schritten wie man die Dramaturgie in seinen Texten richtig aufbaut und Spannung erzeugt. Schritt-für-Schritt. Absolut große Klasse! Mit dieser Vorlage sollte es jedem gelingen, emotionale Geschichten in seine Texte einzuweben, die den Leser bis zur gewünschten Handlung führen. Subtil, leidenschaftlich und verführerisch.

HypnoticMind-Handout-Mindsets5. Mindsets – So denken erfolgreiche Menschen

Auch ein sehr wichtiges Thema und hervorragend in dem Handout dargestellt – die „Mindsets“, also Glaubenssätze erfolgreicher Menschen. Denn erfolgreich wird nur der, der wie ein erfolgreicher Mensch denkt und handelt.

In diesem Handout finden Sie eine Liste mit den „Gewinner-Mindsets“ erfolgreicher Menschen, sowie im Kontrast dazu die jeweiligen Glaubenssätze erfolgloser Menschen. Daran kann man sehr schön erkennen, was denn nun wirklich den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg ausmacht.

Daneben finden Sie auch noch eine Auswahl der wichtigsten Erfolgsmultiplikatoren. Finde ich persönlich sehr hilfreich, weil es mich immer wieder daran erinnert „richtig“ zu denken.

Speziell wenn man digitale Ratgeber verkauft ist es wichtig, auch seinen potentiellen Kunden voraussichtliche Erfolgserlebnisse „einzupflanzen“. Dieses Handout eignet sich deshalb auch hervorragend dazu, seine Kunden die richtigen geistigen Bilder sehen zu lassen.

HypnoticMind-Handout-Ehrenkodex6. Der HypnoticMind-Ehrenkodex

Dass man mit HypnoticMind in der Lage ist, Menschen zu manipulieren, habe ich Ihnen schon im letzten Artikel erzählt. Verkaufspsychologie ist meiner Meinung nach nichts anderes als die subtile Beeinflussung von Menschen, um deren Handlungen in eine bestimmte Richtung zu lenken. Meist hin zu einem Verkauf.

Dessen ist sich auch Tobias Knoof durchaus bewusst. Deshalb ist jeder Anwender von HypnoticMind angehalten, sich an den Ehrenkodex in diesem Handout zu halten. Und das finde ich auch völlig richtig. Denn die Techniken in HypnoticMind sind nicht dazu gedacht, Menschen zu schaden.

Seien auch Sie sich dessen bitte bewusst, wenn Sie HypnoticMind kaufen.

HypnoticMind-Handout-Marketingformel7. V.O.O.D.O.O. Formel – Die universale Marketingformel

Jetzt wird’s unheimlich. Voodoo, schwarze Magie, Hexenkunst, Zauberei und finstere Rituale finden Sie in diesem Handout… nicht! 🙂

Dafür aber eine universelle Marketingformel, die in allen Bereichen der Kommunikation angewendet werden kann und soll. Und diese Formel macht absolut Sinn wenn man sich genauer damit beschäftigt. Denn genau auf dieser Erkenntnis basiert jegliche Form des Marketing.

Dieses Handout stellt bildlich und leicht verständlich dar, wie Sie mit Hilfe der richtigen Kommunikation das Verlangen nach Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung in den Köpfen der potentiellen Kunden regelrecht „installieren“ können. Sehr mächtig!

HypnoticMind reservieren

Meine persönliche Meinung zu den 7 HypnoticMind-Handouts:

Ich finde die Handouts sehr gelungen und äußerst hilfreich. Weil darauf die wichtigsten Prinzipien von HypnoticMind übersichtlich dargestellt werden. Darin findet man eine Zusammenfassung des Grundgedanken von HypnoticMind – Verkaufen durch emotionale Geschichten, hypnotische Sprachmuster, psychologische Effekte und wirksamer Überzeugungstechniken.

Von mir bekommen die HypnoticMind-Handouts definitiv ein Daumen hoch.

Im nächsten Artikel stelle ich Ihnen das Herzstück des gesamten HypnoticMind-Kurses vor – die 28 Checklisten mit den psychologischen Effekten. Eines kann ich Ihnen jetzt schon verraten… diese Teile haben es in sich.


Teile diese Seite mit deinen Freunden