Im letzten Artikel haben wir über die Vor – und Nachteile von Reseller-Ebooks gesprochen. Wie Sie mit Reseller-Ebooks trotz Konkurrenz Geld verdienen können, erfahren Sie in diesem und im nächsten Artikel.

So sollten Sie Schritt-für-Schritt vorgehen, um mit Reseller-Ebooks Geld zu verdienen und sich ein langfristiges Geschäft im Internet aufzubauen:

Schritt 1: Was interessiert Sie überhaupt?

Den ersten und meiner Meinung nach allerwichtigsten Schritt vernachlässigen viele, die mit Reseller Ebooks schnell mal etwas Geld verdienen wollen. Bevor Sie also jetzt wahllos ein Reseller-Ebook erwerben, von dem Sie glauben, Sie könnten es verkaufen, überlegen Sie sich folgende Dinge:

  • Was interessiert mich überhaupt?
  • Wovon habe ich Ahnung?
  • Worin bin ich besser als andere?
  • Worüber kann ich, auch über einen längeren Zeitraum, schreiben?

Wie Sie herausfinden, was Sie wirklich interessiert und wie Sie daraus ein profitables Geschäft machen, können Sie in dem Artikel „So finden Sie Ideen für Ihr Geschäft“ nachlesen

Sie werden sehr viel Zeit und Arbeit in Ihr Geschäft investieren. Warum sollten Sie sich mit etwas abmühen, dass Sie überhaupt nicht interessiert?  

Schritt 2: Wer soll Ihr Produkt, Ihr Reseller-Ebook kaufen?

Nachdem Sie Ihre eigenen Interessen herausgefunden haben, machen Sie eine gründliche Marktrecherche. Wer ist Ihre Zielgruppe? Was wollen diese Menschen? Was sind Ihre Sorgen, Probleme, Ängste, Wünsche usw.? Wofür geben sie Geld aus?

In dem Artikel „Lässt sich mit Ihrer Idee Geld verdienen?“ erfahren Sie, wie Sie genau das herausfinden.

Erst wenn Sie alle diese Daten gesammelt haben, suchen Sie ein passendes Reseller-Ebook.

Warum sollten Sie sich so viel Mühe machen? Sie wollen doch schnell Geld mit Reseller-Ebooks verdienen?


Ganz einfach, weil das die meisten Ihrer zukünftigen Konkurrenten nicht tun! Das ist ein riesiger Vorteil für Sie. Sie kennen Ihre Zielgruppe und wissen genau, wie Sie sie ansprechen müssen, damit sie IHRE Lösung des Problems kaufen.

Diese Daten und Fakten brauchen Sie bei all Ihren Marketingaktivitäten! Wenn Sie in diese Recherche ein bis zwei Tage investieren, werden Sie Ihren Mitbewerbern haushoch überlegen sein.

Die meisten Reseller wollen nur möglichst viele Ebooks verkaufen. Klingt auf den ersten Blick auch logisch. Die Frage ist:“ Was wollen SIE?“ Wollen Sie schnell mal ein paar Euro verdienen, oder wollen Sie sich ein langfristiges Geschäft aufbauen?

Also, vor dem Produkt kommt Markt-Recherche! Wenn keine Nachfrage nach Ihrem Ebook besteht, werden Sie nichts verkaufen.

Menschen suchen nicht nach Ebooks. Menschen suchen nach
Lösungen für ihre Probleme.

Schritt 3: Ein Reseller-Ebook suchen

Erst nachdem Sie Ihre Interessen und Ihren Markt gefunden haben, sollten Sie sich auf die Suche nach einem passenden Reseller-Ebook machen.

Das kann ganz schön schwierig werden. Meiner Meinung nach ist der Markt an guten Reseller-Ebooks bei uns noch ziemlich unterentwickelt. (Und unter uns gesagt: „Viele der angebotenen Ebooks sind Müll“).

Einer der Reseller, den ich Ihnen im letzten Beitrag vorgestellt habe, ist Sven Meissner. Seine Angebote halte ich (bis auf seine Webseite) für recht seriös. Schauen Sie selber ob Sie ein passendes Ebook finden.

Wenn nichts dabei ist, suchen Sie bei Google nach Reseller-Ebooks, Resale-Rights, Reseller-Lizenz oder ähnlichem.

Wichtig: Bevor Sie ein Reseller-Ebook erwerben, prüfen Sie folgende Dinge:

Wie oft wird das Ebook schon verkauft?

Eine einfache Suche bei Google nach dem Titel des Ebooks gibt Ihnen hier einen Überblick.  Mit einem Ebook dass auf 20.000 anderen Seiten auch angeboten wird, werden Sie wahrscheinlich nicht viel Geld verdienen.

Wird das Ebook bei eBay verkauft?

Viele Reseller-Ebooks werden bei eBay zu Spottpreisen verkauft. Wenn Sie Ihr gewünschtes Ebook dort finden, lassen Sie es bleiben. Es macht keinen Sinn ein totes Pferd zu reiten 🙂

Wie alt ist das Ebook?

Je länger ein Ebook am Markt ist, desto uninteressanter wird es. Kein Mensch gibt Geld für ausgelutschte Informationen aus, die auf hunderten verschiedenen Seiten verkauft werden. Aber, das möchte ich hier betonen, es gibt durchaus zeitlose Klassiker, die sich jahrelang gut verkaufen. Nur, für diese Ebooks werden Sie wohl kaum eine Reseller-Lizenz bekommen.

Wie und wo wird das Ebook verkauft?

Unzählige Reseller-Ebooks werden in Ebook-Shops verkauft. Haben Sie vielleicht schon mal gesehen. Diese Ramschläden, wo tausende Ebooks zu tausenden verschiedenen Themen verkauft werden.

Wenn Sie Ihr Ebook in einem solchen Ebook-Shop wiederfinden, lassen Sie die Finger davon. Selbst wenn in Ausnahmefällen gute Ebooks angeboten werden, werden Sie es schwer haben, damit noch Geld zu verdienen.

Kurz noch ein Wort zu Ebook-Shops:

Auch wenn ich Gefahr laufe mit meiner Aussage nicht richtig zu liegen und mich einige Ebook-Shop-Betreiber verdammen werden – Lassen Sie die Finger von einem eigenen Ebook-Shop!

Warum? Davon gibt es schon mehr als genug! Fast alle sehen identisch aus und verkaufen mehr oder weniger dieselben Schrott-Ebooks. Glauben Sie wirklich, dass Sie mit einem solchen Flohmarkt-Shop noch einen müden Hund hinter dem Ofen hervorlocken können? Ich glaube nicht.

Ganz ehrlich, wenn ich auf einer Startseite mit folgenden Worten begrüßt werde …

„Herzlich willkommen Gast. Möchten Sie sich anmelden oder ein Konto eröffnen?“

… stehen mir die Haare zu Berge. Wieso zum Teufel sollte ich mich anmelden oder gar ein Konto eröffnen wollen? Gib mir doch bitte einen vernünftigen Grund um das zu tun. Was hab ich denn davon?

Ich hab ein Problem und suche nach einer Lösung. Ich will kein Konto eröffnen und schon gar kein Ebook von dir kaufen. Ich hab weder die Zeit noch die Lust in einem Ebook-Shop unter 3000 Ebooks zu stöbern mit dem Gedanken: „Mir ist gerade langweilig. Kauf ich mir halt ein Ebook.“

Schwachsinn!  Kein Mensch will ein Ebook kaufen! Und darum sucht auch keiner gezielt nach Ebooks. Menschen suchen nach Problemlösungen. Wenn Sie diesen Menschen diese Lösung in Form eines Ebooks anbieten, mithilfe eines starken Verkaufstextes, dann werden Sie auch ein Geschäft machen.

Deshalb: Betreiben Sie keinen Flohmarkt-Shop. Wenn Sie Reseller-Ebooks verkaufen wollen, dann spezialisieren Sie sich auf ein Thema, auf eine Nische. Geben Sie den Leuten einen Grund, ausgerechnet bei Ihnen zu kaufen.

Bitte verstehen Sie mich nicht falsch. Ich will hier niemandem auf die Füße treten. Das ist meine persönliche Meinung. Und auch der Grund warum ich persönlich niemals einen Ebook-Shop betreiben würde.

So, genug geschimpft  🙂 Weiter im Text.

Worauf sollten Sie also bei der Wahl eines Reseller-Ebooks achten?

Das Thema, der Inhalt:

Deckt sich das Thema mit Ihren Recherchen? Dann haben Sie womöglich einen guten Kandidaten gefunden.

Wieviele Lizenzen werden verkauft?

Seriöse Reseller begrenzen die Anzahl der Lizenzen, die sie verkaufen. Unbegrenzte Lizenzen = Unbegrenzte Konkurrenz. Achten Sie darauf.

Die Lizenzbestimmungen:

Lesen Sie sich die Lizenzbestimmungen genau durch. Darauf sollten Sie achten:

  • Gibt es einen Mindestverkaufspreis? Wenn ja, gut.
  • Einschränkungen beim Verkauf? Z.B. darf nicht bei eBay oder in Ebook-Shops verkauft werden. Gut.
  • Darf nicht als Gratis-Bonus bei anderen Ebooks dazu gegeben werden? Gut.

Zusätzliches Verkaufsmaterial?

Wenn zusätzliches Verkaufsmaterial wie Ebook-Covers, fertige Verkaufsseiten und Verkaufstexte, fertige Artikel für Autoresponder und Artikelverzeichnisse usw. angeboten werden, ist das grundsätzlich gut.


Aber ich würde dieses fertige Verkaufsmaterial trotzdem nicht nutzen. Klingt paradox, ich weiß. Ich erkläre Ihnen auch gleich warum.

Schritt 4: Eine effektive Marketing-Maschine aufbauen

Jetzt wird die Sache erst richtig interessant. Aber damit dieser Artikel nicht zu lang wird, verschieben wir dieses Thema auf den nächsten Beitrag. Darin erfahren Sie wie Sie sich eine eigene USP und eine gut geölte Marketing-Maschine mit Reseller-Ebooks aufbauen. Bleiben Sie dran.

Hier die Artikel zum Thema Geld verdienen mit Reseller-Ebooks in der Übersicht:

1. Artikel: Geld verdienen mit Reseller-Ebooks. Geht das wirklich?

2. Artikel: Geld verdienen mit Reseller-Ebooks: Worauf Sie unbedingt achten sollten

3. Artikel: Geld verdienen mit Reseller Ebooks: Ihre Marketingmaschine

Teile diese Seite mit deinen Freunden