Was ist der Speedlauncher von Daniel Dirks eigentlich genau? Was kann diese Software und wie kann Sie Ihnen helfen, Geld im Internet zu verdienen?

All diese Fragen beantwortet Daniel Dirks in seinem neuen Video zum Speedlauncher.

-> Fragen und Antworten zum Speedlauncher

Ich hab mir das Video angesehen. Hier ein kurzer Auszug aus den Fragen und Antworten:

Was kann man mit Speedlauncher alles machen?

  • Digitale Produkte verkaufen
  • Physische Waren verkaufen
  • Abos und Mitgliedschaften
  • Coachings verkaufen
  • Dienstleistungen verkaufen
  • Squeezepages und Infoseiten bauen
  • Kostenlose Produkte bewerben – Emailliste aufbauen
  • Komplexe Marketingprozesse umsetzen
  • Sichere Downloadseiten erstellen
  • Produkt Launches umsetzen
  • Cross-, Up- und Downsells einbinden
  • Abosysteme aufsetzen – geschützte Seiten inkl. zeitlich verzögerter Content-Veröffentlichung
  • Blogs erstellen
  • Videos hochladen – werden automatisch umgewandelt
  • Reseller-Produkte verkaufen
  • Affiliateprodukte bewerben
  • Und vieles mehr

Der Funktionsumfang und die Möglichkeiten, die sich mit Speedlauncher bieten, sind wirklich enorm. Doch das war jetzt nur ein kleiner Teil. Sehen Sie sich selber das Speedlauncher – FAQ-Video an. Ich bin mir sicher, das wird alle Ihre Fragen beantworten.

Speedlauncher Fragen und Antworten

Wenn der Speedlauncher wirklich hält was er verspricht, scheint diese Software tatsächlich eine riesige Erleichterung und Arbeits-Ersparnis zu sein. Denn damit geht das Erstellen von Verkaufsseiten und Squeezepages bis hin zum vollautomatischen Abosystem und Mitgliederbereich wesentlich schneller und unkomplizierter als bisher.

Speedlauncher ist perfekt auf den deutschsprachigen Markt angepasst. Wie in dem Video zu sehen ist, arbeitet die Software auch nahtlos mit deutschen Autorespondern wie Klick-Tipp, Flatrate-Newsletter und Cleverreach zusammen.

Eine weitere Besonderheit ist sicher auch, dass die gängigsten Zahlungsanbieter wie ShareIt, Clickbank und PayPal bereits fix integriert sind. Ich bin mir sicher, alleine diese Funktion wird vielen Nutzern so manche schlaflose Nacht ersparen.

Ich hatte zwar leider keine Gelegenheit den Speedlauncher zu testen, deshalb kann ich auch keine direkte Empfehlung aussprechen. Aber was ich bisher gesehen habe, gefällt mir ausgesprochen gut. Denn damit werden viele Arbeiten im Internetmarketing wesentlich erleichtert und automatisiert.

Und das sollte ja das Ziel sein, wenn man Geld im Internet verdienen will – Arbeitsabläufe weitgehend zu automatisieren und sich nicht mit der komplizierten Technik rumschlagen zu müssen.

So haben Sie mehr Zeit, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren – auf das Marketing und den Verkauf.

Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, ob Speedlauncher das richtige Tool für Sie ist, sehen Sie sich einfach das Video an. Danach werden Sie genau wissen, ob SIE den Speedlauncher brauchen können oder nicht.

-> Hier das FAQ-Video zum Speedlauncher ansehen

Und wenn Sie überzeugt davon sind, dass der Speedlauncher auch Ihre Arbeit als Internet-Marketer wesentlich erleichtern wird, tragen Sie sich am besten in die Early-Bird-Liste ein. Laut Info werden vorläufig nur 500 Zugänge vergeben. Und da der Speedlauncher ja gerade heftig beworben wird, kann ich mir schon vorstellen, dass diese 500 Zugänge bald verkauft sind.

Morgen, am Dienstag den 18.10.2011 um 14 Uhr ist der Verkaufsstart des Speedlauncher. Alle, die sich in die Early-Bird-Liste eintragen, bekommen schon eine Stunde vorher eine Email mit dem Link zur Verkaufsseite. Damit garantiert Daniel Dirks jedem, der wirklich Interesse am Speedlauncher hat, dass dieser auch sicher einen Zugang bekommt.

->Tragen Sie sich hier in die Early-Bird-Liste für den Speedlauncher ein

Ich glaube, der Speedlauncher ist ein Tool, das schon längst überfällig war. Daniel Dirks hat die Zeichen der Zeit erkannt und bringt mit dem Speedlauncher ein Produkt auf den Markt, das es speziell Anfängern im Internetmarketing erheblich erleichtern wird, Geld im Internet zu verdienen.

Noch eine kurze persönliche Anmerkung: Meiner Meinung nach macht der Speedlauncher am meisten Sinn, wenn Sie bereits eigene Produkte haben, die Sie im Internet verkaufen oder verkaufen wollen. Also Ebooks, Videokurse, Software, Abos und Mitgliederseiten, Reseller-Produkte usw.

Obwohl man damit sicher auch Affiliatemarketing-Kampagnen umsetzen kann, würde ich persönlich darauf verzichten. Warum? Weil ich damit für viele Funktionen bezahle, die ich als Affiliatemarketer gar nicht brauche.

Wenn Sie jedoch eigene Produkte verkaufen, bin ich mir ziemlich sicher, dass Ihnen der Speedlauncher Ihre Arbeit erheblich erleichtert. Sehen Sie einfach selber, was der Speedlauncher alles kann und ob SIE etwas damit anfangen können.

-> Zum Speedlauncher-FAQ-Video

Teile diese Seite mit deinen Freunden