Home > Abomasterplan, Allgemein, Internetmarketing-Produkte, Netzverdienst.com-Abo > Abomasterplan von Heiko Häusler: Was ist dran?

Abomasterplan von Heiko Häusler: Was ist dran?

Wenn Sie in den Newslettern diverser deutscher Internetmarketer eingetragen sind, haben Sie es sicher schon mitbekommen: Heiko Häusler startet in Kürze sein neues Projekt Abomasterplan.

UPDATE 09.12.2010: Der Abomasterplan ist in der neuesten Version “Abomasterplan 2.0″ bald wieder verfügbar! Wenn Sie Interesse daran haben, tragen Sie sich unter folgendem Video in den Email-Newsletter von Heiko Häusler ein => zum Video Abomasterplan 2.0.

Weitere Infos zum Abomasterplan 2.0 finden Sie auch in => diesem Artikel

Für diejenigen unter Ihnen, die nicht wissen wer Heiko Häusler ist:

Er ist einer der erfolgreichsten deutschen Internetmarketer. Einer, der erwiesenermaßen mit verschiedenen Projekten mittlerweile ziemlich viel Geld im Internet verdient. Und vor allem einer, von dem Sie eine Menge lernen können.

Über sein Hautpprojekt, das Netzverdienst.com Abo habe ich hier ja schon mehrfach geschrieben. Übrigens, ich bin immer noch dabei und habe es bisher nicht bereut. Wenn Sie wissen wollen, was genau das Netzverdienst Abo ist, dann lesen Sie bitte diese Beiträge.

Sein neuestes Projekt, Abomasterplan, sorgt derzeit für ziemlichen Wirbel in der Internet Marketing Gemeinschaft. Deshalb hab ich mich mal in seinem Newsletter angemeldet um zu sehen, was wirklich dran ist.

Was ich bisher sagen kann ist folgendes: Es geht bei dem Projekt konkret darum, wie man ein eigenes Abosystem aufsetzen kann. Also eine Webseite, bei der sich Interessenten gegen einen monatlichen Beitrag anmelden können, und bei der Sie als Betreiber jeden Monat automatisch   Geld verdienen, solange ein Interessent Mitglied bleibt.

Dieses Konzept ist an sich nicht neu. Sie kennen es sicher von Zeitschriften und ähnlichem. Ich glaube fast jeder hat schon mal ein Abo für eine Zeitschrift oder Zeitung abgeschlossen. Ich selber habe auch verschiedene Sachen abonniert.

Warum schließt jemand ein Abo ab? Weil er sich für das Thema interessiert und immer auf dem Laufenden bleiben will. Das funktioniert seit Jahrzehnten in der „realen“ Welt und hält auch immer mehr Einzug im Internet.

Die Amerikaner nennen so ein Abosystem „Membership-Site“. Dieses Geschäftsmodell funktioniert seit Jahren und erfreut sich wachsender Beliebtheit. Und zwar nicht nur in der Geld-verdienen-im-Internet-Nische, sondern vor allem auch in vielen anderen Nischen.

Für mich persönlich ist so eine Membership-Site, oder auf Deutsch ein Abosystem, die Königsdisziplin des Internetmarketing. Warum? Weil Sie einen Kunden im Endeffekt nur einmal werben müssen und solange er mit Ihren Inhalten zufrieden ist, wird er Abonnent bleiben und monatlich seinen Beitrag bezahlen.

Im Prinzip ist so ein System das perfekte passive Einkommen. Stellen Sie sich vor, Sie besitzen so eine Membership-Seite mit 1000 zahlenden Abonnenten, von denen jeder einen monatlichen Beitrag von 20 Euro bezahlt.

Das sind 20.000 Euro Monat für Monat! Je nachdem in welcher Nische Sie sich befinden und welchen Mehrwert Sie Ihren Abonnenten bieten, können Sie entweder weniger oder auch wesentlich mehr dafür verlangen.

Die Möglichkeiten für eine Aboseite sind fast endlos. Genauso wie die Einkommenschancen.

Bisher war es im deutschsprachigen Raum relativ schwierig an brauchbare Informationen darüber heranzukommen. Diesem Missstand macht nun Heiko Häusler mit seinem Abomasterplan endlich ein Ende.

Obwohl das eigentliche Produkt erst im Laufe der kommenden Woche auf den Markt kommt, bietet Heiko bereits vorab jede Menge sehr gute Informationen, die für sich alleine genommen schon mehr wert sind, als so manches teure Internet Marketing Produkt.

Und diese Informationen bekommen Sie sogar GRATIS! Ich rate Ihnen, unbedingt mal einen Blick darauf zu werfen.

Normalerweise sind diese Videos den zahlenden Abonnenten seines Netzverdienst.com Abos vorenthalten. Ausnahmsweise gewährt er aber jetzt Jedem, der Interesse hat, einen tiefen Einblick in sein extrem erfolgreiches System.

Das erste Video in der Reihe ist ein Interview mit Mario Wolosz, der vielen von Ihnen vielleicht bekannt durch seinen Splittest-Club ist. Mario hat es geschafft, innerhalb von einer Woche! mehr als 500 zahlende Mitglieder in sein System zu bringen mit denen er einen Monatsumsatz von 10.000 Euro macht!

Dieses Video ist sehr aufschlussreich. Sie sollten es auf keinen Fall verpassen. Hier ist der Link dazu:

<< Zwei Internet-Marketing-Insider sprechen Klartext >>

Im zweiten Video erklärt Heiko die drei einzigen Wege, mit denen es möglich ist, im Internet mehr Geld zu verdienen. Die sollten Sie als Internetmarketer auf jeden Fall kennen.

Natürlich ist dieses Video, wie alle anderen auch, gratis. Schauen Sie es sich an. Sie werden sicher ein paar hilfreiche Tipps bekommen.

<< 3 Wege, um mehr Geld im Internet zu verdienen >>

In Video Nummer drei stellt Ihnen Heiko seine persönliche Erfolgsformel: „C+C=JMC“ vor. Diese Formel ist letztendlich eine der Erfolgsgrundlagen für ein gewinnbringendes Abosystem.

Kurz gesagt, geht es dabei darum, die Aboteilnehmer mit einzubeziehen und eine Gemeinschaft zu schaffen, die selbst laufend neue Inhalte erzeugt. Das heißt für Sie als Abo-Betreiber weniger Arbeit und höhere Umsätze. Weniger Aufwand und trotzdem mehr Geld.

Sehen Sie sich dieses Video an. Es bietet einen sehr guten Einblick wie so ein Abosystem funktioniert.

<< Diese Formel macht den Unterschied >>

Seit heute 14 Uhr steht das neueste Video für Sie bereit. Heiko hat bereits vor einigen Wochen sein Abomasterplan-System an einige Betatester abgegeben. Einer davon war Mario Wolosz.

Wie weiter oben bereits erwähnt, hat Mario innerhalb einer Woche 500 Abonnenten für seinen Splittest-Club gewonnen. In diesem Video erzählt Ihnen Mario, wie er das mit Hilfe des Abomasterplan-Systems geschafft hat.

Meiner Meinung nach bisher das interessanteste Video, weil es eine WAHRE Erfolgsgeschichte zeigt. Wenn Sie auch nur halbwegs Interesse an Internet Marketing haben, sollten Sie das auf keinen Fall verpassen.

<< Dieser Erfahrungsbericht wird Sie interessieren … >>

Ich bin gespannt was da noch alles kommt. Ich denke, wenn das Abomasterplan-System das hält was es verspricht, dann ist das eine im deutschsprachigen Raum bisher noch nicht dagewesene Möglichkeit, wirklich viel Geld im Internet zu verdienen.

Schauen Sie sich die Videos unbedingt der Reihe nach an. Nur so bekommen Sie den gesamten Überblick.

Noch ein Tipp: Tragen Sie sich in den Newsletter zum Abomasterplan ein. Heiko hält Sie dadurch immer auf dem Laufenden und Sie bekommen außerdem noch ein paar interessante Bonusse.

Aber, was meiner Meinung nach noch interessanter dabei ist – Sie verfolgen sozusagen live, wie um ein Produkt, dass noch gar nicht auf dem Markt ist, ein solcher Hype erzeugt wird, dass die Leute sich reihenweise in den Newsletter eintragen.

Beobachten Sie genau, WAS Heiko Häusler macht, und WIE er es macht. Alleine daraus können Sie eine Menge für Ihr eigenes Geschäft lernen.

Wenn Sie im Internetmarketing-Geschäft erfolgreich werden wollen, dann sollten Sie denjenigen, die bereits sehr viel Erfolg haben, genau auf die Finger schauen. Ein erfahrener Internetmarketer überlässt nichts dem Zufall. Er weis genau, was er wann und wie tun muß, um soviel Geld wie möglich zu verdienen.

Deshalb, halten Sie Augen und Ohren offen. Tragen Sie sich in die Newsletterliste ein und sehen Sie selbst, wie Heiko Häusler es macht.

Suchbegriffe:

  • Heiko Häusler
  • abomasterplan
  • heiko häusler abzocke
  • heiko häusler betrug
  • heiko häusler erfahrungen
  1. 5. Oktober 2009, 21:44 | #1

    Ja,ja ……..täglich mind.3 emails von Heikos Partnern.
    Da wusste man ja glatt nicht bei wem man bestellen sollte.
    Okay,da alle Produkte von Heiko Häusler wirklich gut sind habe ich mir das Abosystem
    gekauft.Bin mal gespannt………

  2. 6. Oktober 2009, 08:00 | #2

    Stimmt, um den Launch des Abomasterplans ist schon ein ziemlicher Rummel gemacht worden. Da ich selber auch von Heiko’s Produkten überzeugt bin, habe ich ihn hier auch vorgestellt. Natürlich auch um ein paar Affiliate-Provisionen zu verdienen. Das streite ich gar nicht ab.

    Aber wichtiger war mir, dass die Leute sehen, wie so ein Mega-Launch aufgebaut wird. Und der Abomasterplan ist dafür ein sehr gutes Beispiel.

    Angeblich hat Heiko in den ersten 2 Stunden nach dem Verkaufsstart bereits mehr als 50.000 Euro umgesetzt.

    Das ist ein weiterer Beweis, dass Internetmarketing funktioniert und das man mit einem guten Produkt und dem richtigen Marketing-System tatsächlich eine Menge Geld verdienen kann.

  3. 27. Oktober 2010, 17:21 | #3

    Wer wirklich Geld im Internet verdienen will, der sollte alles, was Heiko Häusler anbietet kaufen. Aber auch nur, wer die Infos auch zu 100% umsetzen will.

    Sonst lass es lieber, und spare dir dein Geld.

    Was bringt es, wenn man tausende Euros für Infoprodukte ausgibt, aber die Kurse und Infos nicht in die Realität umsetzt.

    Heiko Häusler ist einer der besten Internet Marketer im deutschsprachigen Raum.

    Ich persönlich kann ihn mit besten gewissen weiterempfehlen.

    Man wird das bekommen was man sich wünscht. Die Ultimativen Schritt für Schritt Infos und Kurse, rund ums Thema Geld verdienen im Internet.

    Viele Grüße von Manfred Bauer

  4. 9. Dezember 2010, 16:54 | #4

    @Manfred Bauer
    Hallo Manfred,

    da geb ich dir absolut recht. Die Produkte von Heiko Häusler sind sehr professionell und vor allem hilfreich. Ich habe selber schon einiges von ihm gekauft und bin damit sehr zufrieden.

    Aber wie du schon sagst, man muß die Infos schon umsetzen, sonst bringt es natürlich nichts. Vom Lesen alleine hat noch keiner Geld verdient.

    Viele Grüße
    Klaus

  1. 2. November 2010, 12:11 | #1

Current ye@r *